Ewige Meer - Moor - Hochmoorsee - michasblog.de
/

Ewige Meer – Moor – Hochmoorsee

Was ist in Ostfriesland auf jeden Fall einen Besuch wert – Das ewige Meer!

Viele werden auf das “Das Otto-Museum”, den “Pilsumer Leuchtturm” und wieder andere auf “Greeeetsiel” verweisen. Ich dagegen empfehle das Ewige Meer.

Warum das werden sich einige fragen?

Eine kaum veränderte, ursprüngliche Moorlandschaft, eine Ruhe wie man sie sonst kaum findet. Ich denke das Bild spricht für sich.

ewige meer - ostfriesland

Auf Wikipedia findet man zu zum Hochmoorsee “Ewiges Meer” folgenden Eintrag:

Das Ewige Meer ist mit 89,2 Hektar (0,892 km²) Wasserfläche der größte Hochmoorsee Deutschlands. Seine Oberfläche befindet sich etwa auf 8,5 m über NN. Umgrenzt wird der See von einem ausgedehnten Komplex ungenutzter Flächen, die noch das eigentliche Hochmoorprofil zeigen und zusammen mit dem Gewässer das 1180 Hektar umfassende Naturschutzgebiet „Ewiges Meer und Umgebung“ bilden.1

Kombiniert mit dem Naturlehrpfad für Erwachsene und Kinder, der behindertengerechten Anlage des Rundwegs und der Möglichkeit im Sommer auch Führungen in Anspruch zu nehmen, macht dies das Ewige Meer zum idealen Ausflugs- und Erkundungsort für die gesamte Familie hier in Ostfriesland. Für den knapp 2km langen Rundweg sollten mindestens 1 1/2 Stunden eingeplant werden. Die vielen aufgestellten Bänke bieten währenddessen die benötigten Ruhepunkte und erlauben die Einzigartigkeit der Landschaft in vollen Zügen zu genießen.

Einen Ansprechpartner, insbesondere auch für die Führungen, finden Sie auf folgender Seite: Klick Mich

[like]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Default thumbnail
Previous Story

Wieder mal die geplante Zentralklinik Georgsheil ...

alterspyramide-norden-mit-flüchtlingen
Next Story

Hilfe, da sind bald Flüchtlinge in Norddeich! (SARKASMUS)

Latest from Fotografie